Ich kiffe selber nicht, bin aber völlig perplex warum Cannabis immer noch nicht legalisiert wird. Ich schüttel jedesmal den Kopf, wenn ich darüber Berichte sehe oder lese.

warum Cannabis immer noch nicht legalisiert wird

Die Geschichte der Heilpflanze ist so absurd wie alle Disskussionen darüber. Cannabidiol zB. kann Krebs und Metastasen vernichten und wirkt Schmerz lindernd und beruhigend. Es gibt Studien darüber, dass wir schon ein Mittel gegen Krebs haben und das schon seit zig Jahrhunderten. Das Mittel heißt Cannabis.
In den 30 er Jahren wurde Cannabis zur Herstellung von Seilen und als Medizin eingesetzt alles lief ohne Probleme.

Diverse Unternehmer denunzierten die Pflanze und deren Hersteller, die auf Hanf bauten um die Hanf herstellende Konkurenz aus dem Weg zu räumen. Die Unternehmer kamen aus der Öl oder Papierindustrie. Unterstützend dabei wirkte ein USA Drogenfahnder, der die Pflanze weiterhin mit Propaganda bekämpfte und als schlimme Drogenpflanze in die Welt rief.

Aus Cannabis wurde nach einigen Jahren der mexikanische Begriff Marihuana und das gute Stück wurde als Teufelskraut abgestempelt.
Mit diesem schlechtem Ruf wurden weitere Namen wie Gras oder Weed erfunden. Marihuana war also Schuld, dass weiße Frauen Sex mit farbigen Männern hatten und Jazz als Teufelswerk galt. Jeder Wahnsinnige Mörder musste demnach auch Gras konsumiert haben.

Heute gibt es nicht einen Toten in Folge Marihuana Konsum. Jugendliche und Erwachsene in den Länder in denen Marihuana erlaubt wird, kiffen deutlich weniger als in Ländern mit Verbot. Insofern sollte sich das Strafrecht um andere Dinge kümmern die nutzvoller sind, als die Verfolgung von Kiffern. Pharmaunternehmen verweigern medizinische Studien, weil die Verluste zu hoch sind, wenn Marihuana eingesetzt würde in der Medizin. Wenn Cannabis Krebs heilt, was machen dann Chemotherapie Mischungen für 25.000 Euro der Sack, wenn Gras 19.99 kostet. Ein weiteres Beispiel wären Schmerzmittel. Cannabis zeigt in zig Studien das keine Nebenwirkungen auftreten und THC problemlos vom Körper abgebaut wird. Ganz im Schatten einer Chemotherapie, die den Körper richtig kaputtmacht.

Cannabis und die vielen Stoffe in der Pflanze, sind als Medikament schlichtweg perfekt. Wer das Thema immer wieder verweigert mit Alkohol vergleicht ist absolut unaufgeklärt. Wir machen uns hier was vor, denn viele kennen diese Pflanze nicht und wollen das nicht kennen. 600 Menschen in der BRD bekommen Cannabis auf Rezept. Manche Patienten fahren 700 km weit dafür. Es kann nicht sein, dass eine tausend Jahre alte Pflanze von verlogener Politik und Pharmakonzernen sowie gierigen Unternehmen falsch dargestellt, sowie der legale Zugang verweigert wird, mit Anbindung an das Strafgesetz.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt & Support

Was können wir für Dich tun? Beschreibe dein Anliegen einfach genauer und sende uns dieses. Danke!

Sending
© 2017 - Yesbo Über uns - Kodex - Kontakt - Impressum - Datenschutz - AGB’s
 
Kostenlos Blog erstellen - Blog Community Yesbo Yesbo - Yesbo unterstützen - Verstoß melden - Werben - Yesbo bei Facebook - Pinnwandbilder - Internetagentur Wagner - Online Dating‎ und Partnersuche - Bayerischer Wald
or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account

Zur Werkzeugleiste springen