Kostenlosen Blog bei Google Webmaster-Tools verifizieren

Ja richtig gelesen! Du kannst ab sofort deinen kostenlosen Blog von Yesbo in den Google Webmaster-Tools anmelden, verifizieren lassen und so die Vorteile und Statistiken der Webmaster-Tools von Google, Yahoo!, Bing und Alexa nutzen.

Google Webmaster-Tools sind ein absolutes Muss für jeden Blogger und Webmaster!

Kostenlosen Blog bei Google Webmaster-Tools verifizieren

Die Webmaster-Tools von Google bieten Einstell- und Kontrollmöglichkeiten, die für jeden Webmaster und Blogger unverzichtbar sein sollten. So kann man dort z. B. die Sitemaps anmelden, die häufigsten Keywords seiner Website (Blogs) abfragen, sich eine Liste der häufigsten Suchergebnisse und HTML-Fehler anzeigen lassen und vieles vieles andere mehr.

Hier geht es zur Anmeldung für die Google-Webmaster-Tools

Bisher war das immer ein Problem im Netzwerk Yesbo, da die Verifizierung über eine .html Seite oder dem Meta-Tag erfolgte, auf die das Mitglied aber keinen direkten Einfluss hatte. Dies haben wir nun über eine Erweiterung gelöst.

Über Dashboard –> Einstellungen –> Fast Verification kommst du zu den gewünschten Feldern, um die einzelnen Verifizierungs-Key‘s von Google, Yahoo!, Bing und Alexa einzugeben.

Damit wird das Blog-Netzwerk Yesbo noch wertvoller für jeden Blogger, da außer dem suchmaschinenfreundlichen Aufbau, auch noch die Mittel der Google Webmaster-Tools zur Verfügung stehen, die wiederum für mehr Übersicht und Steigerung der Leser im Blog sorgen können.

5 Comments
  1. Profilbild von
    Harro Schücktanz 6 Jahren ago

    Hallo an das Team,

    damit habt Ihr euch selbst übertroffen 😉
    Auf diesen Augenblick habe ich gewartet, um meinen Blog hier, in die Google Webmastertools zu bringen. Yesbo geht in die nächste Dimension oder soooo!!!!

    Danke und weiter so.
    Grüße Harro

  2. Profilbild von
    Violette Sheep 6 Jahren ago

    Könntest du vielleicht bitte auch eine detailliertere Anleitung schreiben? Ich verstehe nicht so Recht, wie man den Code für Google bei Fast Verivizierung eingeben soll. Zwar stehen bei Google einige Beispiele und so, aber hier bei yesbo scheint er es immerwieder falsch zu speichern. :S

  3. Profilbild von Thilo Author
    Thilo 6 Jahren ago

    Yesbo Free-Blog bei Google Webmaster-Tools verifizieren

    Anleitung:

    Schritt 1: Bei Google Webmaster-Tools anmelden (http://www.google.de/webmasters/)

    Schritt 2: Auf der Startseite der Webmaster-Tools auf „Webseite hinzufügen“ klicken und Blog-URL eingeben (Beispiel: http://yesbo.de/dein-blogname/)

    Schritt 3: Nach Eingabe der URL wirst du auf der Dashboard Seite von Google aufgefordert: „Diese Website bestätigen“ – klicke darauf und du gelangst zu der Seite: Eigentümerschaft überprüfen!

    Schritt 4: Wähle hier die vierte Option „Ein Meta-Tag zur Startseite Ihrer Website hinzufügen“.

    Schritt 5: Aus dem Google-Meta-Code (Beispiel: meta name=”google-site-verification” content=”hp1HyZbMIltV_zjrL7UiGiel72xQasUthm6wA8nDXXX” /) den du erhältst, kopierst du nur den Zahlencode (Beispiel: hp1HyZbMIltV_zjrL7UiGiel72xQasUthm6wA8nDXXX) und fügst in bei Yesbo unter Dashboard –> Einstellungen –> Fast Verification in das Feld „Google:“ ein.

    Schritt 6: Abschließend noch auf den Button „Update Options“ klicken zum speichern. Fertig!!!

  4. Profilbild von Thilo Author
    Thilo 6 Jahren ago

    Sitemap bei Google Webmaster-Tools einreichen

    Anleitung:

    Schritt 1: Bei Google Webmaster-Tools anmelden (http://www.google.de/webmasters/)

    Schritt 2: Auf der Startseite der Webmaster-Tools deinen angemeldeten Blog anklicken, damit du zum Google-Dashboard für deinen Blog gelangst.

    Schritt 3: In der linken Navigation klickst du den Link „Website-Konfiguration“ und dann auf „XML-Sitemaps“. Da du ja noch keine angelegt hast, klickst du einfach auf den Link „XML-Sitemap einreichen“. Hier gibst du einfach „sitemap.xml“ ein und speicherst das Ganze. Fertig bei Google.

    Sitemap anpassen bei Yesbo:

    Gehe in dein Dashboard von Yesbo. Hier findest du in der linken Navigation den Link „Einstellungen“. Klicke darauf und du kommst zu dem Link „XML Sitemap“. Hier findest du weitere Einstellungen zur Google-Sitemap (Beispiel: http://yesbo.de/dein-blogname/sitemap.xml.
    Die einzelnen Einstellungen sind soweit selbsterklärend und sollten von euch selbst getestet werden. Generell brauch hier aber nichts geändert werden, es sei, dass du den Namen der Sitemap ändern willst (Beispiel: statt sitemap.xml nach dein-blog-irgendetwas.xml)

    Kopiere diesen neuen Sitemap-Link und gehe zurück zu der Seite Google Webmaster-Tools „XML-Sitemap einreichen“ und füge hier jetzt die neue Sitemap-URL (Standard immer: sitemap.xml) von deinem Yesbo-Blog ein, da die eigentliche URL (http://yesbo.de/dein-blogname/) schon vorgegeben ist von Google.

  5. Jacob 5 Jahren ago

    Funktioniert! Danke für die schöne Anleitung. Habt ihr zufällig auch einen Tipp warum die Adsense Integration in Google Analyticsw bei mir nicht klappt? Ich habe von beiden Seiten versucht die Verknüpfung herzustellen, bekomme sogar eine positive Rückmeldung das es integriert worden sei – ist es aber nicht.

    Eh, ja genug geschwafel. Aber vielleicht weiß ja jemand Rat 🙂

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt & Support

Was können wir für Dich tun? Beschreibe dein Anliegen einfach genauer und sende uns dieses. Danke!

Sending
© 2016 - Yesbo Über uns - Kodex - Kontakt - Impressum - Datenschutz - AGB’s
Kostenlos Blog erstellen - Blog Community Yesbo Yesbo - Verstoß melden - Werben - Yesbo bei Facebook - Pinnwandbilder - Internetagentur Wagner - Online Dating‎ und Partnersuche - Bayerischer Wald
or

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zur Werkzeugleiste springen