Blog bekannt machen Tipps

Wie kann ich mein Blog bekannt machen?

Blogge regelmäßig

Je öfters du Beiträge in deinem Blog veröffentlichst, desto mehr Besucher wirst du haben. Idealerweise solltest du mindestens einen Artikel pro Tag in deinem Weblog verfassen, damit sich Besucher an deine regelmäßigen Beiträge gewöhnen und neugierig oder interessiert bleiben. Ein Artikel pro Tag! Am Anfang, kurz nachdem der Blog eingerichtet wurde, mag man meinen, dass es wenig ist. Vermeide, wenn möglich, unter 3 Artikeln pro Woche zu kommen.

Wähle sorgfältig die Titel deines Artikels aus

Lass dich von den Schlagzeilen und Überschriften einer Tageszeitungen inspirieren: je klarer, knapper und zugkräftiger ein Titel ist, desto mehr Lust hat man, den Artikel zu lesen. Halte dir vor Augen, dass eben dieser Titel bei den Suchmaschinen wie Google oder im Netzwerk Yesbo erscheint.

Suchmaschinen messen Blogtiteln eine große Bedeutung bei. Das Beste ist, Schlagwörter im Titel zu integrieren, die vielleicht in den Suchmaschinen getippt werden oder unter denen du gefunden werden willst. Achte aber darauf, dass der Titel deines Beitrages nicht zu lang wird.

Zum Beispiel: „Kochen und Rezepte aus Omas Zeiten“ ist ein sehr guter Titel.

Blogge im Artikel über aktuelle Themen

Nutze die Ereignisse, die dich interessieren, oder worin du gut bist, um einen Artikel darüber zu schreiben. Hier sind ein paar Ideen: Schreibe deine Meinung über ein Ereignis, das soeben passiert ist, über ein Sportevent, über ein neues Produkt, eine berühmte Persönlichkeit, über deine Reise…

Einige Themen sind immer wieder der Renner, ganz einfach, weil sie immer wieder zur gleichen Zeit aktuell sind. Wenn du zum Beispiel über Partys berichtest, kurz bevor die Feierlichkeiten beginnen, kann dies eine große Anzahl Besucher anziehen, die gerade Informationen über dieses Ereignis suchen.

Schreibe über spezifische Themen

Einige Themen sorgen für Besuche das ganze Jahr über: Wie kann ich meinen PC aufrüsten oder besser konfigurieren, wie kann man so billig wie möglich verreisen… Verfasse Artikel über eigene Erfahrungen, schreibe wertvolle Tipps, über Themen, für die du umfangreiche Recherchen machen musstest, oder dein Hobby ist. Stelle dir womöglich andere vor, die auch dieselben Fragen haben und finden in deinem Blog die Information und Antworten, wonach sie gesucht haben. Sie werden deinen Blog weiter empfehlen!

Illustriere deine Artikel

Baue Bilder in deine Blogbeiträge ein, die in Verbindung mit dem Texten stehen. Wenn die Bilder gut ausgesucht sind, werden Internetsurfer ermuntert sein, deinen Artikel zu lesen. Achte aber unbedingt darauf, dass du nur urheberrechtsfreie Bilder oder eigene Bilder verwendest, um keinen Ärger zu bekommen.

Achte auf die Seitengestaltung

Lockere deine Texte mit Absätzen auf, damit man beim Lesen den Überblick nicht verliert. Achte darauf, dass die Schriftarten von einem Absatz zum anderen und von einem Artikel zum anderen zusammenpassen. Lasse Zwischenräume! Dein Weblog ist keine Zeitung aus Papier, wo der Platz eng beschränkt ist: auf deinem Blog kannst du so viel schreiben wie du willst.

Gebe jeden neuen Artikel bekannt

Sobald du einen neuen Blog-Beitrag gepostet hast, mache diesen auch bekannt. Teile deinen Blog auf anderen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und anderen Communities mit. Nutze diverse Bookmark Dienste und Teile es mit deinen Freunden.

So kann jeder die Blog Bekanntheit steigern.

5 Comments
  1. Alex 5 Jahren ago

    Hallo Thilo,

    das waren wirklich gute Tipps, die ich auch gleich umsetzen möchte.
    Vielen Dank für die Mühe beim Erstellen des Beitrags.

    Gruß,

    Alex

  2. Profilbild von Thomas Schindler
    Thomas Schindler 5 Jahren ago

    Wirklich guter Artikel und man kann viel mitnehmen. Gerade ein guter Blog muss gewisse Regeln beachten, damit sich auch Leser einfinden.

    Und wenn genug Leser vorhanden sind, macht das bloggen erst richtig Spaß und man weiss, dass man nicht nur für sich selber schreibt.

  3. Jens 5 Jahren ago

    Ich habe eigentlich dem Artikel nichts hinzuzufügen. Wollte mich aber trotzdem für die wertvollen Tipps bedanken, die so manchem Anfänger sicherlich weiterhelfen werden.

  4. Robert 4 Jahren ago

    Sehr Gute Tips, habe auch einen eigenen Blog und werde deine Tips mal genauer unter der Lupe nehmen…

  5. Panek 4 Jahren ago

    Ein sehr guter Artikel mit tollen Tipps. Ich habe den Fehler gemacht, dass ich vor allem am Anfang zu wenig Artikel verfasst habe. Mittlerweile bin ich bei 3 Artikeln in der Woche und finde wie du es auch im Artikel erwähnst, dass es immer noch zu wenig ist. Das Problem ist jedoch, dass es aus zeitlichen Gründen nicht machbar ist. Und dabei ist man auf gute Artikel wirklich angewiesen um überhaupt in den Suchmaschinen eine gewisse Präsenz aufzubauen.
    Viele Grüße

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt & Support

Was können wir für Dich tun? Beschreibe dein Anliegen einfach genauer und sende uns dieses. Danke!

Sending
© 2016 - Yesbo Über uns - Kodex - Kontakt - Impressum - Datenschutz - AGB’s
Kostenlos Blog erstellen - Blog Community Yesbo Yesbo - Verstoß melden - Werben - Yesbo bei Facebook - Pinnwandbilder - Internetagentur Wagner - Online Dating‎ und Partnersuche - Bayerischer Wald
or

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zur Werkzeugleiste springen