Yesbo – deine Tweets auf Facebook und Twitter anzeigen

Kommunikationsportale wie Twitter und Facebook sind immer beliebter geworden, nicht nur bei jungen Leuten, sondern auch bei Firmen und Funkhäusern. Twitter wird als Tagebuch, SMS oder Chat-Programm gesehen, um kurze Neuheiten und Informationen weltweit zu berichten. Der Nutzer hat 140 Zeichen für seinen Beitrag und kann sich mit seinen Followern verbinden und erhalten sekundlich neue Informationen. Facebook zeigt Profile vieler Privatleute und Prominente. Zugleich kann man mit seinen Facebook Freunden so genannte Apps spielen, die wiederum verknüpft sind.

Die Nutzer dieser beiden berühmten Internetseiten sind regelrecht süchtig nach neuen News ihrer verknüpften Freunde. Das nervige hin und her klicken der beiden Seiten kann Abhilfe geschaffen werden. Das soziale Netzwerk Yesbo hat diese Marktlücke gefunden und verbindet die beiden Seiten in einer. Sie dient aber auch zur Kommunikation für kreative Blogger die neue Freunde suchen. Nutzer von Yesbo können somit gleichzeitig News von Twitter und von Facebook vereinen. Zugleich können sie auch von dort aus Einträge auf ihr Profil machen und ihre Freunde über ihren Alltag informieren und somit teilhaben. Durch Yesbo bekommt der Nutzer eine bessere Übersicht und versinkt nicht bei über 100 Freunden in Informationsflut. Kurz um Gruppenbildung, News mitteilen, bloggen, Freunde finden und Nachrichten lesen ist im sozialen Netzwerk Yesbo möglich.

3 Comments
  1. Harro Schücktanz 6 Jahren ago

    Was wär die Welt nur ohne social Networks. Übertrieben gesagt, wären manche Leute ohne soziale Networks gar nicht mehr lebnsfähig 😉

  2. Author
    Thilo 6 Jahren ago

    Ja, vorher hat man Briefe geschrieben und nun schreibt man alles in Netzwerke. Auch die Freunde werden immer mehr!!! Was solls, wenn es halt Spaß macht.

  3. Violette Sheep 5 Jahren ago

    Irgendwie auch traurig, wenn man darüber nachdenkt, wie gefühlslos es heutzutage geworden ist. Einen Brief schrieb man früher noch mit Fleiß und Freude und heute nur noch in drei Sekunden mit dem Mauszeiger auf dem Senden-Button, da es ständig schnell gehen muss… Was für Freunde sind das wohl, wenn man bei Facebook 167 davon hat und alle paar Monate mal “Hi. Wie geht’s?” schreibt? Ich stehe den Sozialen Netwerken manchmal etwas skeptisch entgegen, weil ich es von Zeit zu Zeit merkwürdig finde, zu schreiben, dass ich gerade ein Schokoeis esse, damit andere Leute sich dara erfreuen können, oder was?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kontakt & Support

Was können wir für Dich tun? Beschreibe dein Anliegen einfach genauer und sende uns dieses. Danke!

Sending
© 2016 - Yesbo Über uns - Kodex - Kontakt - Impressum - Datenschutz - AGB’s
Kostenlos Blog erstellen - Blog Community Yesbo Yesbo - Verstoß melden - Werben - Yesbo bei Facebook - Pinnwandbilder - Internetagentur Wagner - Online Dating‎ und Partnersuche - Menschen helfen
or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account

Springe zur Werkzeugleiste