Aufnäher

Häkel-Minis   Die letzten Wochen kam das Handarbeiten etwas zu kurz, wurde dann aber wiederbelebt. Aus dem Buch “100 bezaubernde Häkel-Minis” habe ich einige Aufnäher für Kinderkleidung hergestellt.

Tierisches

Unproportional aber zum verlieben ist dieser knuffige Elefant geworden. Elefant nach folgendem Vorbild: http://www.mamatogo.de/wp-content/uploads/2011/04/elefant-anne-claire-petit.png   wildes Pferdchen und ein schwarzer Kater im Gedenken an meinen leider schon verstorbenen Kater Mowgli!    

Schnullerparade

Verschiedene Schnullerbänder. Anfangs habe ich dafür Hosenträgerschnallen genommen. Die sind aber nicht sehr handlich und teilweise spitzig, weshalb ich dann auf  gekaufte Schnullerbänder/Ketten umgestiegen bin. Ich habe sie zerlegt und nur einzelne Teile dafür verwendet.

Früh übt sich …

… auch beim Stricken. Das waren u.a. einige frühe Werke von mir. Die Socken habe ich in der 5. Klasse, die Mütze in der 3. Klasse gestrickt. Mein allererstes Strickwerk war ein kleiner Zwerg, zusammengeschustert aus einem Quadrat. Außerdem kann ich mich noch an ein Schäfchen und ein gehäkeltes Ballnetz erinnern.    

Noch mehr warme Füße

Noch mehr warme Kinderfüße gibt es hiermit: Die Krabbelschuhe habe ich nach folgender Anleitung genäht: http://stardustshoes.blogspot.de/2006/10/cloth-shoe-pattern.html Verwendet habe ich alte Jeans, Pullover, Blusen, Nickistoff.   Häkelschühchen   Peter Pan Schuhe. Mühevoll erarbeitet und die Arbeit nicht aufgeschrieben 🙁 Ein einsamer Cowboystiefel. Er ist etwas klein geraten, weshalb ich keinen zweiten gemacht habe.