Kaffeetrends 2017

Jedes Jahr ist geprägt von Trends, ob es sich um Mode, besondere Ernährungsweisen oder Sportarten handelt. Aber wussten Sie, dass es auch beim Kaffee Trends gibt? Ja, Sie haben richtig gehört! Der Kaffee, der gute alte, allseits bekannte und beliebte Kaffee muss sich ebenfalls den Trends unterziehen!

Aber Kaffee ist doch gleich Kaffee! Was soll es beim Kaffee für Trends geben?

Werfen wir doch mal einen Blick auf seine Entwicklung. In erster Linie ist der Kaffee ein morgendlicher Muntermacher. Wir trinken ihn nach dem Aufstehen, zum Frühstück und auch auf der Arbeit starten wir meistens mit einer Tasse Kaffee gewappnet in den Tag. Diese Schublade hat der Kaffee aber längst verlassen, er wird heute den ganzen Tag über getrunken und ist ein geselliges Getränk, das wir gern mit Kollegen in der Pause oder der Familie zum nachmittäglichen Kuchen genießen. Der Kaffee ist gesellschaftstauglich geworden. Und was sich an die breite Gesellschaft richtet, unterliegt zwangsläufig Werbung und Trends.

Der Kaffee passt sich dabei oft an das an, was auch in anderen Bereichen gerade angesagt ist. Im Jahr 2017 denken wir umweltbewusst, unser Leben ist hektisch, wir achten auf gesunde Ernährung und zeigen uns solidarisch.

Auf den Kaffee übertragen ergeben sich dadurch folgende Trends für 2017:

Umweltbewusster Kaffeegenuss:

Kapseln und Pads haben den Kaffeemarkt in den letzten Jahren stark geprägt, Kapselmaschinen waren „in“ – doch dieser Trend war gestern und in 2017 geht er zurück zur guten alten Filtermaschine, nicht zuletzt aus Umweltschutzgründen. Für die Herstellung der Alukapseln wird eine Unmenge an Energie und Wasser verbraucht, ganz abgesehen von dem daraus entstehenden Müllberg. Pads dürfen zwar in die Bio-Tonne, verursachen aber trotzdem mehr Müll als ein Filter, der für bis zu 10 Tassen reicht.

Schneller Kaffeegenuss:

Das Leben ist hektisch, alles muss schnell gehen. Da bleibt auch die Zeit für einen Kaffee auf der Strecke. „Coffee to go“ heißt hier das Schlagwort. Wir trinken unseren Kaffee einfach unterwegs. Das Frühstück zuhause fällt aus, wir kaufen uns im Bahnhof einen „Coffee to go“ oder nehmen unseren frisch gekochten Kaffee von zuhause mit: Der Verkauf von Thermobechern boomt. Der eigene Thermobecher ist das neue Must-have eines jeden trendbewussten Kaffeeliebhabers.

Gesunder Kaffeegenuss:

Das Vorurteil, dass der Kaffee gesundheitsschädlich ist, wurde längst widerlegt. Da wir immer mehr auf Bio-Ernährung setzen, auf Fleisch verzichten und gesunde, selbstgemachte „Smoothies“ zum guten Ton gehören, soll auch unser Kaffee gesundheitsförderlich sein. Wir kaufen pestizidfreien Kaffee aus Bio-Anbau, süßen ihn mit natürlichen Zuckeralternativen oder trinken ihn einfach koffeinfrei. Ein gesunder Kaffeetrend ist auch der Chi-Kaffee, eine Mischung aus Kaffeebohnen und verdauungsfördernden Akazienfasern.

Solidarischer Kaffeegenuss:

Fair gehandelter Kaffee ist einer der Trends in 2017. Unsere Welt ist geprägt von Elend und Armut. Wenn wir Kaffee aus solidarischem Handel kaufen, leisten wir einen kleinen aber nicht unwesentlichen Beitrag zu einer gerechteren Welt. Der Kaffee wird direkt von Kooperativen gekauft und importiert, schwankende Weltmarktpreise und Zwischenhändler werden umgangen, die Kaffeebauern werden gerecht für ihre Arbeit entlohnt.

Wenn Sie seit Jahren Ihre Lieblingskaffeemarke schwarz und aus der gleichen Tasse trinken, werden Sie diese Trends sicher belächeln – aber vielleicht ist ja bei den Trends 2018 was für Sie dabei?

Hallo Welt!

Willkommen zu Yesbo – bloggen mit Freunden!. Dies ist ein Beispiel-Text, damit Du weißt, wie es später einmal angezeigt wird. Du kannst diesen Text löschen oder ändern.

Besuche bei Fragen unser neues Hilfe-Forum unter:
https://yesbo.de/groups/yesbo-support/